>Tag:Selbsthypnose
­

Kleine Selbsthypnose-Anleitung

Leider sind Stress- und Burnout-Patienten in den letzten Jahren immer häufiger in den psycho- oder hypnotherapeutischen Praxen anzutreffen. Therapeutisch kann man dieser Aufgabenstellung relativ erfolgreich entgegentreten. Um es jedoch gar nicht erst soweit kommen zu lassen, hier mein kleiner Beitrag zur Entspannung: eine Kurzanleitung zur Selbsthypnose!

Üblicherweise lernt man das bei einem Hypnosetherapeuten. Wenn das nicht […]

Von |4. September 2015|Hypnose|2 Kommentare

Grundsätzliches zum Thema Selbsthypnose

Die Gefahr der Selbsthypnose liegt in ihrer Wirksamkeit, also darin, dass auch nachteilige Suggestionen und Vorstellungen verinnerlicht werden können. Neben ”negativen” Suggestionen gibt es auch Suggestionen, die per se unschädlich sind, die aber unerwünschte Folgen haben können. Als Beispiel ist die Schmerzabschaltung zu nennen.

Zur Risikovermeidung

Während einer (Selbst-) Hypnose befindet man sich in einem hoch suggestiblen […]

Von |19. Juli 2015|Hypnose|0 Kommentare

Trance ist Trance ist Trance

Welchen Unterschied in der Form der Trance gibt es zwischen Selbst- und Fremdhypnose?

Die Bezeichnungen Selbsthypnose und Fremdhypnose stehen nur für das eine; die Art der Induktion. Im einen Fall hat man gelernt, selbständig in Trance zu gehen. Im anderen Fall wird man von einem Hypnotiseur angeleitet in Trance zu gehen. Man könnte durchaus sagen, dass […]

Von |6. Juni 2015|Hypnose|0 Kommentare